Pressemitteilung

Umweltfreundliche Verpackungen für Nachos und Chicken Nachos

In Zusammenarbeit mit einem dänischen Unternehmen hat UCI eine neue Verpackung für Nachos und Chicken Nachos entwickelt. Ziel ist es, die Produkte an den UCI Popcorntheken nachhaltig und umweltfreundlicher zu gestalten. Die neuen Schalen für Nachos, Chicken Nachos und die dazu gehörigen Dips sind jetzt biologisch abbaubar und aus FSC zertifizierter Pappe, die verwendeten Rohstoffe stammen also aus nachhaltiger Waldnutzung bzw. Forstwirtschaft.

Die Verpackungen werden ab sofort in den UCI Kinos Bochum und Hürth getestet und sollen nach einer Testphase in den Roll-Out gehen. Mit einer langfristigen Umstellung auf die Verpackungen aus Pappe kann UCI mehr als 20 Tonnen Plastikmüll im Jahr sparen. Die neuen Nacho-Schalen präsentieren sich außerdem in einem neuen Design, das Inhouse bei UCI entwickelt wurde. Die Nachos bei UCI sollen ab sofort nicht nur mit einer UCI-exklusiven Käsesauce, sondern auch mit einer individuellen Verpackung überzeugen.

Dazu Barbara Hahn, als Category Managerin u.a. zuständig für die Einführung neuer Produkte: „Nach einer intensiven Entwicklungsphase freue ich mich, dass wir mit einem im Kinobereich absolut innovativen Produkt in den Praxis-Test gehen können. Die Nachos und Chicken Nachos mit ihren Dips stellten verpackungstechnisch eine große Herausforderung dar. Wir wollten dabei möglichst alle Wünsche unserer Gäste berücksichtigen. Zusammen mit unserem Hersteller glauben wir eine ideale Lösung gefunden zu haben und können jetzt ein sehr gutes Produkt anbieten.“

Unter dem Motto „UCI übernimmt Verantwortung“ engagieren sich die UCI Kinos für soziale und gesellschaftliche Projekte. Das Unternehmen unterstützt Umweltprojekte und soziale Organisationen mit Kinoaktionen und Spenden. Mit dem Ziel das Kinoerlebnis für seine Gäste stetig zu verbessern, arbeitet UCI permanent an der Entwicklung von Innovationen im Kinobereich.

 

Zurück