Pressemitteilung

Parkway Drive Konzertfilm

Parkway Drive – fünf australische Underdogs, die zu eine der aktuell angesagtesten Metalcore-Band der Welt wurden. UCI EVENTS bringt jetzt ihre spektakuläre Geschichte als ONE NIGHT ONLY-Fan-Event an nur einem Abend auf die große Leinwand. Neben einem exklusiven Blick hinter die Kulissen erwartet die Fans ein beispielloser Zugang zu den spektakulären Live-Tourneen und den größten Musikfestivals. Dazu nimmt der Film den Zuschauer mit auf eine ehrliche Reise durch die Geschichte von Parkway Drive – eine Geschichte von guten und schlechten Zeiten, gegen alle Widerstände.

VIVA THE UNDERDOGS – A PARKWAY DRIVE Film kommt einmalig am 22. Januar um 20 Uhr in ausgewählte UCI Kinos.

Im UCI Luxe Mercedes Platz findet das Event in Anwesenheit von Sänger Winston McCall und dem Regisseur Allan Hardy statt.

Tickets sind für 14,- €/16,- € zzgl. Zuschläge online, an den Kinokassen und über die UCI App erhältlich.

Rock n Roll is dead!...Or is it? Obwohl sie weder im Radio noch in den Charts wirklich stattfindet, hat sie dennoch bis heute überlebt: die Rockmusik. Denn Rock ist mehr als Musik, es ist eine Lebenseinstellung. Genau diese Einstellung ist der Motor, der Parkway Drive, eine der aktuell angesagtesten Metalcore-Bands der Welt, bis heute antreibt.

Die fünf australischen Underdogs begeisterten mit ihrem letzten Album „Reverence“, das auf Anhieb den Sprung auf Platz 3 der deutschen Charts schaffte, im Rahmen einer großen Headliner-Tour in 86 Shows knapp 230.000 Fans. Zudem spielten sie auf 32 Festivals vor insgesamt fast 1,3 Millionen Rock- und Metal-Fans, darunter beim Wacken, Summer Breze, Hurricane oder Rock am Ring-Festival.

UCI EVENTS präsentiert „VIVA THE UNDERDOGS“ in englischer Originalversion mit deutschen Untertiteln nur am 22. Januar um 20 Uhr in folgenden UCI Kinos: Am Eastgate (Berlin), Mercedes Platz (Berlin), Elbe Park (Dresden), Mundsburg (Hamburg), Ruhr Park, Hürth Park, Duisburg und Düsseldorf.

Trailer: https://youtu.be/RnkfPdq9ORU

 

Zurück