Pressemitteilung

Met Opera Live Neue Kinosaison 2019/20

Am 12. Oktober startet die weltberühmte Metropolitan Opera in New York in eine neue Live-Kinosaison. UCI EVENTS überträgt auch in diesem Jahr das abwechslungsreiche Opernprogramm aus insgesamt zehn Live-HD-Übertragungen, das einen Schwerpunkt auf die beliebten Werke Giacomo Puccinis legt, auf die große Leinwand ausgewählter UCI Kinos. Zur Einstimmung auf den Abend laden UCI EVENTS und Schloss Munzingen jeden Gast zu Beginn jeder Vorstellung auf ein Glas Schloss Munzingen Sekt ein. Tickets für die komplette Live-Kinosaison sind ab sofort im Vorverkauf online unter uci-events.de und an der Kinokasse aller teilnehmenden UCI Kinos erhältlich. An der Kinokasse ist außerdem ein Met-Abo zum Vorteilspreis erhältlich.

Es ist fast ein kleines Puccini-Festival, das Opernliebhaber in der kommenden Met-Saison erwartet. Eröffnet wird die Saison am 12. Oktober mit Franco Zeffirellis prachtvoller TURANDOT-Inszenierung und dem musikalischen Direktor Jannick Nézét-Séguin am Dirigentenpult. Mit Superstars wie Plácido Domingo in MADAMA BUTTERFLY im November und Anna Netrebko in der Titelpartie von TOSCA im April 2020 feiern den großen Komponisten.

Massenets MANON in der Inszenierung von Laurent Pelly, Wagners DER FLIEGENDE HOLLÄNDER mit Bryn Terfel und Händels AGRIPPINA mit Joyce DiDonato runden das abwechslungsreiche Angebot klassischer Opernunterhaltung ab.

Die letzte Übertragung 2019 dürfte für viele Opernfans die spannendste sein: Philip Glass, einer der wichtigsten Vertreter des musikalischen Minimalismus, präsentiert sein 1984 uraufgeführtes Werk AKHNATEN an der Met. Weiter geht es 2020 mit einer Rarität, William Kentridges Neuinszenierung von Alban Bergs expressionistischem Meisterwerk WOZZECK. Die dritte moderne Oper kommt von George Gershwin. Sein Summertime aus PORGY AND BESS gehört zu den populärsten Arien überhaupt und wurde von unzähligen Musikern aufgenommen. Zum Saisonfinale am 9. Mai 2020 können sich Opernfans auf Belcanto vom Feinsten mit Diana Damrau in MARIA STUARDA freuen.

Alle Opern werden mit über 10 Kameras in hochauflösendem HD aufgezeichnet und live mit deutschen Untertiteln in folgende UCI Kinos übertragen: Ruhr Park (Bochum), Flensburg, Dessau, Gera und UCI Luxe Mercedes Platz.

Eintrittskarten sind für 27, -€ zzgl. Zuschläge pro Veranstaltung online, über die UCI-Apps oder an den Kinokassen der teilnehmenden UCI Kinos erhältlich. Wer sich für ein Opern-Abo mit allen 10 Veranstaltungen entscheidet, zahlt pro Veranstaltung einen reduzierten Preis von nur 23, -€ zzgl. Zuschläge. Das Met-Abo ist nicht online buchbar, sondern ausschließlich an der Kinokasse erhältlich.

Terminübersicht der Met-Kinosaison 2019/2020:

Samstag, 12. Oktober 2019, 19 Uhr: Puccinis Turandot

Zeffirellis prachtvolle Inszenierung von Puccinis letztem Meisterwerk mit Christine Goerke in der Titelrolle.

Samstag, 26. Oktober 2019, 19 Uhr : Massenets Manon

Laurent Pellys elegante Inszenierung mit Lisette Oropesa als tragische Schönheit.

Samstag,  09. November 2019, 19 Uhr: Puccinis Madama Butterfly

Plácido Domingo gibt sein Rollendebüt als Sharpless in Anthony Minghellas mitreißender Inszenierung.

Samstag, 23. November 2019, 19 Uhr: Glass‘ Akhnaten

Phelim McDermotts neue bildgewaltige Glass-Inszenierung.

Samstag, 11. Januar 2020, 19 Uhr : Bergs Wozzeck

William Kentridges außergewöhnliche Neuproduktion von Bergs expressionistischem Meisterwerk.

Samstag, 1. Februar 2020, 19 Uhr: The Gershwins’ Porgy and Bess

James Robinsons dynamische Inszenierung von Gershwins beliebter Oper.

Samstag, 29. Februar 2020, 19 Uhr: Händels Agrippina

Händels barocker Politthriller mit Joyce DiDonato erstmals an der Met.

Samstag, 14. März 2020, 19 Uhr: Wagners Der fliegende Holländer

François Girards Neuinszenierung von Wagners romantischer Oper mit Bryn Terfel und Anja Krampe.

Samstag, 11. April 2020, 19 Uhr: Puccinis Tosca.

Sir David McVicars gefeierte Puccini-Produktion mit Anna Netrebko in der Titelrolle.

Samstag, 09. Mai 2020, 19 Uhr: Donizettis Maria Stuarda

Sir David McVicar inszeniert Donizettis Belcanto-Feuerwerk mit Diana Damrau in der Titelrolle.

Zurück